Home Impressum Sitemap Druckversion Home

wer wir sind was wir tun einladung kirchenmusik unsere kirche kindergarten nachrichten kontakt
Umweltziele

St. Martin setzt sich Umweltziele für 2010 und die folgenden Jahre

Weitere Information

Umweltmanagement feiert

St. Martin feiert Verleihung des Umweltsiegels EMAS III

Weitere Information

Umweltmanagement in St. Martin

Im Jahr 2009 hat sich unsere Kirchengemeinde St. Martin dazu entschlossen, am bistumsweiten Projekt zum Einsatz für die Schöpfung teilzunehmen.
Gemeinsam mit unserer Gemeinde haben sich fünf weitere Gemeinden des pastoralen Raumes Niedernhausen-Idsteiner Land dazu entschieden, ein Umweltmanagementsystem nach den europaweit anerkannten Richtlinien EMAS III aufzubauen.

Breite Unterstützung erfährt dieses - durch das Bischöfliche Ordinariat begleitete - Projekt durch den Pfarrgemeinderat und den Verwaltungsrat, welche eine Teilnahme per Beschluss unterstützen.

Die Umweltmanagementvertreter unserer Gemeinde sind:
Herr Jürgen Schmitt und Frau Katrin Meyer

 

Gemeinsam mit einem Team aus weiteren ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern haben sie Umweltziele aufgestellt und Ideen entwickelt, wie die Menschen unserer Gemeinde am Gedanken des Umweltschutzes teilhaben können.


Wichtig für das Umweltmanagement ist, dass es nicht nur um eine Verbesserung direkter Umwelteinflüsse (Strom-, Papier-, Wasserverbrauch, ...)
geht, sondern dass es auch darauf ankommt, das persönliche Denken vieler Menschen zu erreichen, damit auch im Alltag eine Haltung entwickelt werden kann, die zum Schutz und Erhalt unserer von Gott übergebenen Schöpfung beiträgt.

 

Wir laden alle Gemeindemitglieder herzlich ein, ihre Gedanken und Ideen zum Umweltschutz einzubringen!